Das Praxisteam um Dr.med.vet. Verena Haubrich-Nöhren begrüßt Sie herzlich in unserer Praxis in Himmelsthür! 

 

Nachdem Frau Dr.med.vet. Haubrich-Nöhren ihren Abschluss in Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover bestanden hat, eröffnete sie 1991 die Praxis im Tannenweg. Seitdem treten sie und ihr Team mit viel Erfahrung und Einfühlsamkeit an Ihre Tiere und Sie heran, sodass Sie bei uns die bestmögliche Behandlung erhalten.

 

Seit 2014 befindet sich zusätzlich Frau Dr.med.vet. Ohlendorf als Unterstützung und Homöopathin in der Praxis.

 

Für mehr Informationen zum Thema Homöopathie, klicken Sie bitte oben rechts auf "Homöopathie".



SO NICHT!


Während unserer Behandlung gehen wir sehr vorsichtig und stressminimierend an unsere Patienten heran und greifen nur in äußersten Notfällen auf Fixierungshilfen, wie beispielsweise einen Maulkorb, zurück.

Denn dies sieht nicht nur gemein aus, sondern ist den Tieren unangenehm und oftmals eine sehr überhastete Reaktion.

Deswegen: Zwangsmaßnahmen nur dann, wenn sie WIRKLICH nötig sind!

 


 Außerdem arbeiten wir mit dem Belohnungsverfahren, damit ihr Tier sich möglichst positiv an unsere Praxis erinnert und bei uns wohl fühlt. Denn weniger Angst bedeutet weniger Stress für das Tier und somit weniger Stress für Sie als Besitzer!

 

 

Also: Nicht verzagen, in unsere berühmte "Lila Schüssel" greifen und ihr Tier ruhig mit einem Stück Fleischwurst belohnen!

 

 

Vor allem für Welpen gelten unsere Praxishunde als gute, positive Ablenkung von dem ersten oftmals gemeinen Besuch (Impfen, Entwurmen, Chippen). Die Praxishunde sind sehr ausgelassen und wirken ermunternd auf den kleinen Neuankömmling. Wünschen Sie sich dies jedoch nicht, ist es für uns natürlich kein Problem!